Leihe starten

Häufige Fragen

An wen kann ich mich wenden, wenn ich die Fristen für die Anmeldung oder die Überweisung versäumt habe?

Senden Sie eine Mail an schulbuchausleihe@gymnasium-oesede.net oder wenden Sie sich an das Sekretariat unserer Schule.

Auf welches Konto ist die Leihgebühr zu zahlen?

Kontoinhaber Land Niedersachsen-Gymnasium Oesede IBAN DE 23 2656 5928 5001 2800 01 BIC GENODEF1HGM (Volksbank Georgsmarienhütte-Hagen-Bissendorf) Bitte verwenden Sie den genauen Wortlaut für die beiden Verwendungszwecke, wie sie Ihnen auf dem Musterüberweisungsträger bei Ihrer Anmeldung angezeigt wurden.

Gelten die angegebenen Fristen auch für die für das kommende Schuljahr neu angemeldeten Schüler?

Nein, für diese Schüler gibt es besondere Termine, die Sie auf der Startseite des Leihportals oder bei der Anmeldung an der Schule erfahren.

Kann ich die Leihgebühr auch in bar entrichten?

Für den reibungslosen Ablauf der Schulbuchausleihe wählen Sie bitte die Überweisung; in begründeten Ausnahmefällen ist aber auch Barzahlung möglich.

Muss ich die Leihgebühr erneut entrichten, wenn mein Sohn/meine Tochter das Schuljahr wiederholt?

Ja, die Leihgebühr bezieht sich bei Einjahresbänden immer nur auf ein Schuljahr. Auch Zweijahresbände müssen in dem Fall entsprechend nachberechnet werden.

Was ist zu tun, wenn ich falsche Bücher bestellt habe?

Überweisen Sie die Leihgebühr nicht! Senden Sie eine E-Mail an schulbuchausleihe@gymnasium-oesede.net mit der Bitte um Stornierung der Bestellung und bestellen Sie die benötigten Bücher.

Was ist zu tun, wenn mein Sohn/meine Tochter nicht versetzt wird oder ich noch nicht weiß, ob mein Kind versetzt wird?

Wenn eine Nichtversetzung sicher ist, bestellen Sie die Bücher für den zu wiederholenden Jahrgang. Wenn Sie noch nicht sicher sind, ob Ihr Kind versetzt wird, bestellen Sie die Bücher für den folgenden Jahrgang. Im Falle einer Nichtversetzung können Sie später die Bestellung ändern. Zahlungen werden verrechnet.